Amerikanische Esche im Sofitel The Palm Dubai

3) Bild SofitelIm November 2013 feierte die Luxushotelkette Sofitel die Einweihung ihres Flaggschiffs Sofitel The Palm Dubai. Das Resort liegt auf der Insel Palm Jumeirah und bietet auf über 100.000 Quadratmetern eine Mischung aus typisch französischer luxuriöser Lebensart und großzügigen ikonischen Elementen polynesischer Kultur und Zivilisation. Weiterlesen

Der Werkstoff, der aus der Baumrinde kommt

Nachhaltig erzeugte Materialien stehen immer mehr im Fokus der heutigen Gesellschaft und haben schon längst keinen Exotenstatus mehr. Das sieht man anhand der nahezu unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten des ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig erzeugten Biowerkstoffes BARKTEX, einem Textil, das aus Baumrinde hergestellt wird. Von Möbeln, Wandbelägen über Bekleidung, Schuhe und Sportgeräte bis hin zu
Handyschalen und Automobilkonsolen- diese Textilien und Komposite finden in den unterschiedlichsten, modernen Produkten Verwendung. Weiterlesen

Schummelei mit falschem Tropenholz

prba_1302_e_Hamma_1_highresFür Terrassenböden wird gern das Edelholz Bangkirai verwendet. Unter diesem Namen dürfen 20 bis 25 unterschiedliche Baumsorten vertrieben werden, wenn sie eine Rohdichte von mindestens 900 kg/m² aufweisen. Die Hölzer entstammen zwar derselben Baumfamilie, sie heißt Shorea, sind aber vom Ausse-
hen her stark voneinander unterschieden. Je nach Anbaugebiet vor allem sieht das Holz sehr unterschiedlich aus. Weiterlesen

REA JET: Ohne Stempel und Schablone

REA JET - IPPC-KennzeichnungFür die holzverarbeitende Industrie gibt es zahlreiche internationale Vorschriften zur Produktkennzeichnung. Der Gesetzgeber fordert die Markierung mit dem CE- und dem IPPC-Siegel und der Handel verlangt Informationen über Herkunft und Hersteller sowie Daten zur Rückverfolgung der Ware. Nun hat das hessische
Unternehmen REA JET hierfür branchenspezifische Lösung entwickelt, welche die Stempel und Schablonen überflüssig machen. Weiterlesen

EMKA Verschlusssysteme zum Schutz der Steuerungsmodule von Vossloh Kiepe

Paris, Riad, Vancouver oder Wuppertal – wer in diesen und vielen weiteren Städten weltweit den öffentlichen Nahverkehr nutzt, ist häufig mit der Steuerungstechnik von Vossloh Kiepe unterwegs. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf fertigt Antriebs-, Bordnetz- und Klimasysteme für eine Vielzahl von Schienen- und Straßenfahrzeugen. Besonders wichtig im Personenverkehr ist die Sicherheit der Anlagen und damit auch der Fahrgäste. Um die elektrischen Steuerungsmodule zuverlässig zu schützen, setzt Vossloh Kiepe in zahlreichen Projekten auf Verschlusslösungen von EMKA. Rund 3500 Verschlüsse aus Edelstahl liefert der Hersteller allein für einen Auftrag der Stadt Hannover, um 50 neue Straßenbahnen in auszustatten. Weiterlesen

Deutsche Edelstahlwerke GmbH mit neuem Warmarbeitsstahl auf der Euromold

02Die Deutschen Edelstahlwerke haben ihr bewährtes Warmarbeitsstahl-Angebot um einen neuen Stahl erweitert: Den Thermodur® E 40 K Superclean. Es handelt sich dabei um einen Werkstoff, der sich aufgrund seiner verbesserten Temperaturbeständigkeit bei gleichzeitig hoher Zähigkeit optimal für die Herstellung von Druckgussformen eignet. Mithilfe seiner herausragenden Eigenschaften und seines homogenen Gefüges verzögert er effektiv, auch bei einer extremen Beanspruchung des Druckgusswerkzeugs, die Entstehung und das Fortschreiten von Warmrissen und erhöht damit die Lebensdauer des Werkzeugs signifikant. Weiterlesen

STM MACHT REPARATURKOSTEN BEIM WASSERSTRAHLSCHNEIDEN ÜBERSCHAUBAR

Mit wartungsarmer Konstruktion und kundenfreundlichen Servicepauschalen verhindert der österreichische Wasserstrahlspezialist Ausreißer bei der Betriebskosten-Kalkulation

STM in Eben. Foto: Andreas Kolarik, 11.06.13Eigentlich könnte man meinen, mit dem verschleißfesten Werkzeug Wasser müsste man beim Schneiden ohne Reparaturkosten auskommen, wenn die Maschine solide gut genug ist. Weit gefehlt: Wo Wasser ist, ist auch Korrosion und wenn mit Drücken bis 6000 bar und Geschwindigkeiten von Mach 2 geschnitten wird geht das buchstäblich auf die Pumpe. Das Thema Wartung ist de facto sogar ein entscheidender Faktor für den wirtschaftlichen Betrieb einer Wasserstrahlanlage. Weiterlesen

Edelstahl-Kleben dank Laser leicht gemacht

edelstahlrohr_pmDass Edelstahl sich nur schwer verkleben lässt und dauerhafte Klebeverbindungen oft nur mit Vorbehandlung möglich sind, ist bekannt. DELO Industrie Klebstoffe und das Institut für Fertigungstechnik und Werkstoffprüfung der Hochschule Ulm haben jetzt herausgefunden, dass Edelstahlklebungen nach intensiver Laser-Vorbehandlung fast so beständig sind wie nach dem SACO-Verfahren. Weiterlesen