Austenitischer TRIP/TWIP-Stahlguss mit extrem hohem Kaltumformvermögen

Weiß, A., M. Neubauer, B. Lorenz, und W. Lehnert

An der TU Bergakademie Freiberg sind in den letzten Jahren austenitische Stahlgusslegierungen mit TRIP/TWIPEigenschaften (transformation induced plasti-city/twinning induced plasticity) entwickelt worden [1–4]. Gegossene Formstücke bzw. Bauteile aus diesem Material lassen sich ausgezeichnet und ohne jegliche weitere Zwischenbehandlung kaltumformen. Weiterlesen

Eisenbasierte Hochtemperatursupraleiter

Jürgen Kohlhoff, Stefan Reschke, Dr. Matthias Grüne

Unter Supraleitung versteht man das physikalische Phänomen, dass bestimmte Materialien unterhalb einer für sie typischen Temperatur (so genannte Sprungtemperatur oder auch kritische Temperatur) ihren elektrischen Widerstand vollständig verlieren und ideale Leiter werden. Ab Ende der 1980er Jahre kam es zu einem regelrechten Hype um die damals entdeckten Hochtemperatursupraleiter (HTSL) auf Kupferoxidbasis. Die anfängliche Euphorie mit der Aussicht auf Materialien mit immer höheren Sprungtemperaturen ist inzwischen einer gewissen Ernüchterung gewichen. Weiterlesen