„Wie beschichtet man Teile, die in keine Beschichtungsanlage passen?“

der Lösungsansatz:

Chromnitritschichten, insbesondere plasmaphysikalisch abgeschiedene, haben sich als korrosionshemmende Verschleißschutzschichten mit guten antiadhäsiven Eigenschaften bewährt. Auf Grund der Nicht-Verfügbarkeit entsprechend dimensionierter Vakuumbeschichtungsanlagen können etliche Bauteile, für die diese Schutzschichten relevant wären, zur Zeit nicht per PVD oder CVD mit Chromnitrit beschichtet werden. Als alternative Technik bietet sich hierfür das Plasmanitrieren galvanisch verchromter Oberfl ächen an. Hierdurch kann die gewünschte Chromnitritschicht erzeugt werden. Weiterlesen