Material Connexion Cologne präsentiert: Material of the Month Award

MCC-Jurybewertung: „Füllstoffe erhöhen die Performance von Kunststoffen, Farben und Lacken in vielen Bereichen. Silglow erweitert das Spektrum nun auf eindrucksvolle Weise um phosphoreszierende Eigenschaften.“

MCC-Jurybewertung: „Füllstoffe erhöhen die Performance von Kunststoffen, Farben und Lacken in vielen Bereichen. Silglow erweitert das Spektrum nun auf eindrucksvolle Weise um phosphoreszierende Eigenschaften.“

Neue Wege gehen, ungeahnte Perspektiven eröffnen und durch gezielten Transfer von Wissen und Material die Basis für kreative Entwicklungen schaffen – das ist die Philosophie von Material Connexion Cologne (MCC). Um herausragenden Materialinnovationen eine entsprechende Bühne zu geben, haben die Materialspezialisten in Köln nun den „Material of the Month Award“ ausgelobt. Die Auszeichnung würdigt in jedem Monat bis zu drei Material- oder Prozessinnovationen, die laut MCC-Jury ein besonderes Potential zur Herstellung von hoch leistungsfähigen, ressourcenschonenden und attraktiven Produkten, Verpackungen oder Architekturen bieten. Zur Auswahl kommen jeweils Materialien und Prozesse, die bereits in der umfangreichen Datenbank der Materialbibliothek gelistet sind oder sich gerade im Aufnahmeprozess befinden.

Das „Material of the Month“ sticht in mindestens einem der folgenden Kriterien hervor: Performance: außerordentliche Performance, adaptive Materialien, Energie-Effizienz / Leichtbau. Ressourcen: Einsatz erneuerbarer Rohstoffe und Energie, geschlossene Stoffkreisläufe (technisch oder biologisch). Look & Feel: Neuartige Optik, neuartige Haptik, außergewöhnliche Oberflächen und Formen.

Ausgezeichnete Materialien für innovative und nachhaltige Produkte, Packaging und Architektur

Die ersten beiden prämierten Materialien des Monats Januar sind „Gorcell“ der Firma Renolit und „Silglow“ von HPF. Im Februar wählte die Jury von Material Connexion Cologne „Neptutherm“ der gleichnamigen Firma Neptutherm zum „Material of the Month“.

Januar 2013 – Materials of the Month:

Silglow: Nachleuchtende Füllstoffe auf Quarzgutbasis
HPF The Mineral Engineers Division beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Entwicklung von Hochleistungsfüllstoffen auf Basis natürlich vorkommender und synthetischer Minerale für polymere Anwendungen. Silglow ist eine nachleuchtend modifizierte Quarzgutkörnung. Der nachleuchtende Effekt wird durch eine spezielle anorganische Beschichtung erzielt. Das Produkt zeichnet sich durch hohe Nachleuchtkraft und extreme mechanische und thermische Stabilität aus. Silglow ist in den Leuchtfarben Grün oder Blau sowie in verschiedenen Körnungen zwischen 0,1 bis 5 mm lieferbar. www.hpfminerals.com

MCC-Jurybewertung: „Die neuartige Technologie ermöglicht eine kundenspezifische, energie- und ressourceneffiziente Herstellung von Leichtbau-Wabenkernen und Plattenware, die zu 100% recycelt werden können (Monomaterial). Das nachträgliche Thermoformen des Verbundes eröffnet vielseitige neue Einsatzmöglichkeiten.“

MCC-Jurybewertung: „Die neuartige Technologie ermöglicht eine kundenspezifische, energie- und ressourceneffiziente Herstellung von Leichtbau-Wabenkernen und Plattenware, die zu 100% recycelt werden können (Monomaterial). Das nachträgliche Thermoformen des Verbundes eröffnet vielseitige neue Einsatzmöglichkeiten.“

GORCELL: Light to be strong – Maßgeschneiderte thermoplastische Wabenkerne und Sandwichpaneele
Eine im Hause Renolit kalandrierte oder extrudierte thermoplastische Folie wird im Werk Renolit Gor in Buriasco/Italien in einem innovativen Prozess in nur einem einzigen Schritt thermoelastisch in die Honeycomb-Struktur gebracht und verschweißt. Diese energieeffiziente und kostengünstige „EconCore-Technologie“ ist als Herstellungsverfahren in Europa derzeit sicher einzigartig. Auf dieser technisch optimierten Grundlage kann Renolit nun je nach Anwendungsgebiet und erforderlicher Spezifikation im weiteren Inline-Prozess beliebige Deckschichten und Dekorfolien aus eigener Fertigung auftragen (GF, WPC, PP, PVC, PET, ) oder weitere Materialien wie Vliese und Gelege einbringen. So lassen sich vielfältige Produkte herstellen, die stabil, leichtgewichtig, Ressourcen schonend und zu 100% recycelbar sind. www.renolit.com

MCC-Jurybewertung: „Am Strand sind uns diese Neptunbälle bereits aufgefallen. Ein faszinierender High-Tech-Werkstoff aus der Natur mit einzigartigen Eigenschaften – ohne jegliche Zusätze. Großartig!”

MCC-Jurybewertung: „Am Strand sind uns diese Neptunbälle bereits aufgefallen. Ein faszinierender High-Tech-Werkstoff aus der Natur mit einzigartigen Eigenschaften – ohne jegliche Zusätze. Großartig!”

Neptutherm: die 100% naturreine Dämmung aus dem Meer
Neptutherm ist ein rein natürlicher Dämmstoff, hergestellt aus sogenannten „Neptunbällen“, die man an den Stränden rund ums Mittelmeer findet. Das Besondere: Die Fasern brennen und schimmeln nicht. Das Material ist als nachwachsender, natürlicher Rohstoff in großen Mengen vorhanden, es wird ohne Zusätze weiter verarbeitet. Das Ergebnis ist ein hochwertiger und besonders ökologischer Wärme- und Schalldämmstoff. Der Primärenergieverbrauch zur Herstellung liegt weit unter dem herkömmlicher Dämmmaterialien. Die Wärmeleitzahl λ beträgt je nach Feuchte zwischen 0,041 und 0,044 W/mK bei einer Dichte von 65 bis 75 kg/m3. Mit einem Wert von 2,502 J/(g*K) hat Neptutherm eine ca. 20 % höhere Spezifische Wärmekapazität „c“ als vergleichbare Dämmstoffe. Die Anwendung von Neptutherm als Dämmmaterial ist in Deutschland patentiert und europaweit zum Patent angemeldet. www.neptutherm.de

Über Material ConneXion™:
Material ConneXion™ (materialconnexion.com) ist eine weltweit tätige Material und Innovationsberatung, die Unternehmen dabei unterstützt, mit Hilfe von „smarten“ Materialien und Designkompetenz zukunftsweisende Produkte und Dienstleistungen zu schaffen. Grundsatz von Material ConneXion ist es, seinen Kunden genau die Informationen zu liefern, die sie wirklich benötigen. Mit diesem Ansatz ist Material ConneXion zum gefragten Berater für hochrangige Unternehmen sowie für zukunftsorientierte Firmen und Organisationen geworden, die auf den Gebieten der Kreativität und Nachhaltigkeit ganz vorn dabei sein wollen. Mit Standorten in New York, Mailand, Cologne, Bangkok, Seoul, Daegu, Istanbul, Peking, Schanghai und Skövde bietet das internationale Experten-Netzwerk von Material ConneXion einen weltumspannenden und branchenübergreifenden Überblick über Materialien, Design, neue Produktentwicklungen, Nachhaltigkeit und Innovation. Die Kunden von Material ConneXion können auf die weltweit größte Materialbibliothek mit über 7.000 innovativen Materialien und Prozessen zugreifen – ein wertvoller Informationspool für eine stetig wachsende Anzahl an Nutzern. www.materialconnexion.com

Über SANDOW®
2003 von Adam I. Sandow gegründet, ist SANDOW® (sandow.com) ein führendes Unternehmen im Aufbau von Multi-Plattform-Marken, die informieren, inspirieren und hochinteressante Verbraucher- und Geschäftszielgruppen ansprechen. Am Schnittpunkt von Luxus und Design und mit dem Fokus auf Innovation umfassen die SANDOW-Marken digitale und Printmedien, Lizenzierung, Beratung, E-Commerce und Handel, Business-Information und Marketing-Services. Diese breite Spanne in der Unternehmensgruppe von SANDOW sorgt für gegenseitige Inspiration und legt den Grundstein für einzigartige Geschäftsmodelle mit hohem Wachstumspotential. SANDOW hat an 14 Standorten weltweit mehr als 400 Angestellte, zu den Marken von SANDOW gehören Culture + Commerce™, Curator/™, Fred Segal®, Furniture Today® Group, Interior Design®, Luxe Interiors + Design®, Material ConneXion™, NewBeauty®, Spalook.com™, Watch Journal™ und Worth®.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.