Neue Dekore und Farbstellungen für aktuelle Holzoberflächen

U1987_AntilopeMit Leather Line und Eiche St. Tropez präsentiert Pfleiderer neue Dekorserien. Mit Leather Line wurde an die aktuellen Polsterlederfarben angelehnt. Mit den Farbstellungen Antilope, Bison und Kodiak wird die Palette an Brauntönen um drei Dekore erweitert. Sie wirken aufgrund ihrer rötlichen Akzente wie edles Leder. Diese Unis lassen sich mit vielen Hölzern kombinieren.
Ein Exklusivdekor ist Eiche St. Tropez und neu im Sortiment von Pfleiderer. Das helle Holz ist von rohen Fasern und Rissen in 3D-Ausprägung geprägt und verleiht der Eiche eine unaufdringliche, urig rustikale Optik. Hinzugenommen wurde eine weitere helle Farbstellung von Bordeaux Eiche.
Da die Nachfrage nach naturbelassenen Hölzern ungebrochen ist, wurden die Buche-, Nadelhölzer- und Kastaniendekore um weitere Neuheiten ergänzt. Zur Verfügung steht jetzt Fjord Buche mit kleinen Ästen, leichten Plankungen und den Buche-typischen Markstrahlen.
Neue Akzente setzt die Nadelholz-Linie Pinie Fano. Dieses Dekor mit seiner gebürsteten Oberfläche und dem geplankten Aufbau ist besonders wandelbar. Hell eingefärbt wirkt es nordisch, während es in der natürlichen Farbe angenehme Wärme ausstrahlt und eine unendliche Breite an Kombinationsmöglichkeiten bietet.
Mit Marone, einem natürlichen Dekor, setzt der Hersteller neue Akzente. Im Zusammenwirken mit der schmal angeschnittenen Blume und den streifigen Bereichen der Marone entfaltet der neue dunkle Ton ein eigenes Farbspiel.
Besonders effektvoll ist Madison Walnut. Für den neuen Nussbaum-Klassiker wurden zwei natürliche Farben entwickelt. Das Druckbild mit den eingewachsenen Ästen entspricht exakt den massiven, edel verarbeiteten Nussbaumhölzern.

R6257_Meteor_schwarzR4414_Bordeaux_Eiche

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.