Neues Spin-off der Artec Group ermöglicht Erstellung originalgetreuer 3D-Figuren daheim

Luxembourg, 19.11.2013 – Die Artec Group, einer der führenden Anbieter von 3D-Scannern, gibt die Einführung eines neuen Dienstes bekannt:

Shapify.me. Mit dem Artec-Spin-off Shapify.me können sich Microsoft Kinect-Nutzer ganz einfach selbst scannen und ihr virtuelles Selbstbildnis auf die Shapify.me-Website hochladen. Auf Wunsch wird eine originalgetreue Nachbildung der gescannten Person im Maßstab 1:20 erstellt (originalgetreu koloriert oder einfarbig). Diese Figuren werden innerhalb der USA und Europas portofrei versendet und kosten lediglich

59,00 USD (nach aktuellem Wechselkurs ca. 44 Euro).

Realistische 3D-Figuren selbst erstellen

Artec präsentiert den ersten online 3D-Scan-Service für Kinect-Nutzer.

Diese haben jetzt die Möglichkeit sich selbst, ihre Freunde oder ihre Kinder einzuscannen und den Scan auf die Shapify.me-Website

(http://www.shapify.me/) hochzuladen. Auf Wunsch bekommen sie per Post ein originalgetreues Modell in Form einer Mini-Statue zugesandt.

Das Einscannen mit Shapify und Kinect ist ein Kinderspiel: Der Nutzer befolgt einfach die kurzen, unkomplizierten Sprachanweisungen und lädt den 3D-Scan seines Körpers hoch. Innerhalb weniger Tage wird ihm sein 3D-Abbild im Maßstab von 1:20 zugesendet.

Die Figuren lassen sich vielseitig verwenden: Als Liebeserklärung für die Fernbeziehung, als Geschenk zur Geburt oder als ungewöhnliches Spielzeug. Die Familie oder die Fußballmannschaft als Schachfiguren?

Kein Problem! Der Fantasie der Shapify.me-Nutzer sind keine Grenzen gesetzt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.