Säule hält Objekte berührungslos in der Luft

Säule hält Objekte berührungslos in der Luft

Säule hält Objekte berührungslos in der Luft

Düsseldorf, 29.01.2013 – Bisher war dieser Effekt von Stickstoff gekühlten Supraleitern bekannt, nun funktioniert er auch bei Zimmertemperatur. Gegenstände mit einem Gewicht von maximal 580 Gramm werden drehend in der Luft gehalten. Bis zu 20mm Abstand befinden sich dabei zwischen Säule und Objektteller.

Der Düsseldorfer Designartikel-Produzent Usables bringt mit der Säule namens „Gravity Lifter“ ein Display auf den Markt, welches für den Einsatz auf Messen und Verkaufsflächen geeignet ist, aber eine ebenso gute Figur im heimischen Wohnzimmer macht.

Mit einer Höhe von 155cm befindet sich der darauf platzierte Artikel genau in Augenhöhe und es ist gleichzeitig gut zu erkennen, dass dieser nicht befestigt ist.

„Faszinierend wie ein Produkt sich einfach in der Luft dreht. Ein echter Hingucker bei dem der Betrachter herausfinden will wie es funktioniert.“ erklärt der Geschäftsführer von Usables Oliver Plantenberg.
Der Gravity Lifter setzt statt auf Stickstoff und Supraleiter auf zwei starke Permanentmagnete, die sich voneinander abstoßen. Damit der bewegliche Magnet in Position bleibt, wird das Magnetfeld durch 4 Elektromagnete mehrere hundert Mal pro Sekunde nachgeregelt.

Die Säulen werden in Wunschfarbe lackiert und benötigen weniger als 28 Watt im Dauerbetrieb inklusive Beleuchtung. Mit einem Gewicht von 15,9 KG ist für Stabilität gesorgt. Bei einem Preis von €679 ist der Gravity Lifter für den Einzelhandel, Galerien und für Privatleute gedacht, die nach etwas Besonderem suchen.
Er ist ab sofort erhältlich auf www.usables.de oder im Designhandel.

Über Usables:

Die Usables GmbH entwickelt im Düsseldorfer Medienhafen ungewöhnliche Werbeartikel.
Mit einem kleinen Team von 12 Mitarbeitern werden jeden Monat mehrere Ideen beim Patentamt angemeldet. Die Fertigung erfolgt mit verschiedenen Partnern in Deutschland und Umgebung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.