LASER World of PHOTONICS 2021: Weltleitmesse als Meilenstein auf dem Weg aus der Krise

In einem Jahr öffnet die LASER World of PHOTONICS 2021 ihre Tore. Vom 21. bis zum 24. Juni 2021 wird die Photonik-Weltleitmesse wieder die Innovationen der Branche in München präsentieren – diesmal durch die Corona-Krise unter besonderen Vorzeichen. Nach dem wirtschaftlichen Einbruch sehen Aussteller und der Branchenverband SPECTARIS beste Chancen dafür, dass die LASER 2021 Impulse für den Wiederaufschwung setzen wird. Aussteller können sich jetzt anmelden.

Das Projektteam der LASER World of PHOTONICS freut sich über einen guten Start in die Anmeldephase für Aussteller. Nach den ersten Wochen der Registrierungsphase liegt die bisher gebuchte Ausstellungsfläche auf dem Niveau der sehr erfolgreichen Vorveranstaltung zum vergleichbaren Zeitpunkt. Dabei müssen die Unternehmen gerade die massiven Auswirkungen der Krise bewältigen, die durch das Coronavirus ausgelöst wurde. „Die Photonik-Branche erlebt in diesem Jahr 2020 einen der schwersten Umsatzrückgänge seit Jahrzehnten. Einer aktuellen Umfrage des Deutschen Industrieverbands SPECTARIS und OPTECNET zufolge erwarten die mittelständisch geprägten deutschen Photonik-Unternehmen im Jahr 2020 einen Umsatzrückgang von durchschnittlich über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr“, sagt SPECTARIS-Geschäftsführer Jörg Mayer. „Da die Photonik jedoch weiter ein Schlüsselelement in fast allen Bereichen der produzierenden Gewerbe ist, wird mit dem Anspringen der Wirtschaft wieder dynamisches Wachstum der Photonik erwartet. Die Messe LASER World of PHOTONICS ist dabei für unsere Mitgliedsunternehmen der ideale Treffpunkt, um die Geschäftsbeziehungen entlang der Wertschöpfungskette zu intensivieren.“

Weil Photonik ein unverzichtbares Element vieler Innovationen ist, treiben Entwicklungen und Erfindungen aus der Branche den Fortschritt in großen Teilen der Wirtschaft mit an. „Auch wenn die Erfindung des Lasers nun schon 60 Jahre zurück liegt, ist seine Bedeutung für die Entwicklung neuer Technologien und Innovationen ungebrochen groß“, unterstreicht Thomas Fehn, Leiter Vertrieb & Service bei TRUMPF Lasertechnik. „Als führender Laserhersteller ist TRUMPF auch für die Zeit nach Corona bestens aufgestellt. Denn wer die Zukunft gestalten will, sollte vor Investitionen in innovative Produkte nicht zurückschrecken. Das gilt insbesondere für Branchen wie Elektromobilität, Halbleiterindustrie oder Medizintechnik. Die LASER World of PHOTONICS bietet uns eine ideale Gelegenheit, unsere Innovationskraft einem breiten, internationalen Publikum zu beweisen.“

Auch Prof. Constantin Häfner, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT, betont die Bedeutung der Photonik für die Gesellschaft: „Die Photonik-Branche zählt zu den Schlüsseltechnologien zur Bewältigung industrieller und gesellschaftlicher Herausforderungen – und die LASER World of PHOTONICS bietet ein internationales Schaufenster für die Kompetenz und Innovationsfähigkeit der Photonik-Branche.“ Das Fraunhofer ILT nutze die LASER seit einigen Jahrzehnten, um das Spektrum seiner neuesten Entwicklungen und Erkenntnisse dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren, sich mit jungen Talenten und Fachleuten auszutauschen und neue Ideen aufzunehmen, sagt Prof. Häfner

Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, resümiert: „Unternehmen und Institutionen verknüpfen ihre Hoffnungen auf einen Wiederaufschwung auch mit der LASER World of PHOTONICS 2021, das freut uns und spornt uns an. Wir werden alles daransetzen, unseren Kunden wieder ein einmaliges Messeerlebnis zu bieten, wie auch immer die Voraussetzungen im Juni 2021 sein werden. Die Weltleitmesse kann ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg aus der Krise sein.”

Die nächste LASER World of PHOTONICS findet vom 21. bis 24. Juni 2021 auf dem Gelände der Messe München statt, der nächste World of Photonics Congress von 20. bis 24 Juni 2021.

Weitere Informationen: https://world-of-photonics.com

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.