Leitmesse der Verbindungs- und Befestigungsbranche

Die Fastener Fair Stuttgart 2019, der weltweite Treffpunkt der Verbindungs- und Befestigungsbranche, findet vom 19. bis 21. März 2019 auf dem Messegelände in Stuttgart in den Hallen 1, 3 und 5 statt. Durch eine zusätzliche Vergrößerung der Ausstellungsfläche, die mit insgesamt 22.000 m2 Nettoausstellungsfläche wesentlich mehr Standfläche zur Verfügung stellt, ist die Messe laut aktuellem Stand bereits jetzt schon größer als die Vorveranstaltung im Jahr 2017. Über 97 % der verfügbaren Standfläche sind derzeit bereits ausgebucht.

Rund 900 Unternehmen aus 40 Ländern werden im März 2019 mit einem Stand auf der 8. Internationalen Fachmesse der Verbindungs- und Befestigungsbranche vertreten sein. Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien, die Niederlande und Frankreich sind die größten europäischen Ausstellerländer. Asiatische Aussteller kommen hauptsächlich aus der Türkei, China, Indien und Taiwan.

„Die Verbindungs- und Befestigungsbranche erwartet eine gute Entwicklung für die kommenden Jahre. Basierend auf global wachsenden Industriezweigen wie der E-Mobilität sowie der Luftfahrt- und der Bauindustrie, wird die Nachfrage an Verbindungs- und Befestigungselementen weiter ansteigen“, so Liljana Goszdziewski, Exhibition Director der Fastener Fair Stuttgart, in Namen des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions. „Der Markt hat sich in den letzten Jahren sehr dynamisch verändert, mit neuen Technologien und Einsatzmöglichkeiten sowie verschiedensten Materialien, die zum Einsatz kommen. Auch hybride Verbindungselemente sind mittlerweile recht etabliert. Daher werden Verbindungselemente immer häufiger als flexible und hochfunktionale Lösungen eingesetzt, die auch im Leichtbau und verschiedenen anderen Bereichen Anwendung finden“.

Das Messeprofil der Fastener Fair Stuttgart umfasst alle Bereiche der Verbindungs- und Befestigungsbranche: Befestigungselemente und Halterungen für die Industrie, Befestigungselemente für die Baubranche, Montage- und Installationssysteme sowie Produktionstechnologie für Befestigungselemente. Die Besucher auf der Messe sind unter anderem Distributoren, Großhändler, Zulieferer, Komponenteneinkäufer und Konstrukteure.

Im Rahmen der Fastener Fair Stuttgart 2019 wird es erstmals auch einen Sonderbereich für Klebstoffe und Klebeverbindungen geben, der sich in Halle 1 befinden wird. Der Fokus der „Bonding and Adhesive Technology Area“ liegt speziell auf den Möglichkeiten von Klebetechnologien, die eine hervorragende Ergänzung zu herkömmlichen Verbindungs- und Befestigungselementen bieten. Daher sind diese Lösungen zu einer wichtigen Option, vor allem im Leichtbau für die Automobil- und Elektronikindustrie geworden.

Aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften stellen Klebeverbindungen eine kostengünstige Lösung für eine Vielzahl von Herausforderungen verschiedenster Branchen dar. Sie ermöglichen den Einsatz dünnerer und leichterer Materialien und sind perfekt für Verbundsysteme geeignet. Zusätzlich lassen sich bei der Verwendung von Klebetechnologien die Materialeigenschaften beibehalten.

Weitere Informationen: www.fastenerfair.com/stuttgart

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.