„Neuartige Nano-Werkstoffspezies – Multi Walled Carbon Nanotubes mit Herringbone-Strukturen (HB-MWCNT)“

Herstellung, Eigenschaften, Besonderheiten und Produkt-Applikationen

Prof. Dr. Christan Schönefeld
Dipl.- Wirt.Ing. Jürgen Adamik
Dipl.-Kfm. Thomas Friedrich
NMT-COMPOUNDS GmbH
42799 Leichlingen, Hauptstraße 41
Tel.: 02174 709260, E-Mail: info@nmt-c.de

In der Palette der neuen Materialien und insbesondere der Nanowerkstoffe nehmen seit geraumer Zeit und zukünftig, die Fullerene und Kohlenstoffnanoröhrchen (CNT) eine zentrale Stellung ein, so unter anderen im „Aktionsplan Nanotechnolohie 2015“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung innerhalb der Hightech-Strategie für Deutschland. CNT bestehen nur aus Kohlenstoff, wobei die Kohlenstoffatome eine wabenförmige Struktur mit Sechsecken und jeweils drei Bindungspartnern einnehmen (vorgegeben durch die sp2-Hybridisierung). Man unterscheidet zwischen einwandigen (singlewalled – SWCNT) und mehrwandigen (multiwalled – MWCNT) Carbon Nanotubes, zwischen offenen oder geschlossenen Röhrchen (mit einem Deckel, der einen Ausschnitt aus einer Fullerenstruktur aufweist) und zwischen leeren und gefüllten Röhren (beispielsweise mit Kupfer, Silber, Edelgasen, etc.). Weiterlesen