Breites EOS Werkstoff-Portfolio für metallbasierte additive Fertigung: DMLS Kompetenz für gewohnt zuverlässige Bauteileigenschaften und neue Anwendungsfelder

Kupfer Wärmetauscher Demoteil Quelle: EOS

Kupfer Wärmetauscher Demoteil Quelle: EOS

Das in Krailling bei München angesiedelte, 1989 gegründete Unternehmen ist weltweit führender Anbieter für die pulverbasierte additive Fertigung von Kunststoffen und Metallen. In diesem Artikel soll es speziell um das breite Spektrum der Metallwerkstoffe gehen.

Die metallbasierte additive Fertigung umfasst diverse Technologien, wie z. B. Powder Bed Fusion (PBF) oder Metall-Binder-Jetting. Die unter dem Namen DMLS bekannte PBF-Technologie von EOS gilt heute im Metall 3D-Druck als Standard. Das Fertigungsverfahren kommt vor allem in anspruchsvollen Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Automobil, Medizin, Werkzeug- und Turbomaschinenbau zum Einsatz, die eine einheitliche Bauteilqualität mit Eigenschaften ähnlich denen des konventionellen Guss- oder Schmiedeverfahrens verlangen. Weiterlesen

Jung, weiblich und clever ist die Zukunft im Maschinenbauunternehmen

Jung, weiblich und clever, so geht es weiter in die Zukunft der Arno Arnold GmbH. Isabelle Mang, die Tochter des Geschäftsführer Ehepaares Wolf Mang und Simone Weinmann-Mang ist seit 1. Januar 2020 eine weitere Geschäftsführerin des Familienunternehmens.

Isabelle Mang studierte Betriebswirtschaftslehre an der WHU Otto Beisheim School of Management und schloss dort mit dem Master ab.

Ihr Interesse an Management in kulturell unterschiedlichen Gesellschaften, entfaltete sie bei einem Management Abroad Course in Bangalore und Mumbai. Im Anschluss vertiefte sie dies im Rahmen von Auslandsstudien an der SMU in Singapur und der SSE in Stockholm. Weiterlesen

1960 bis 2020 – 60 Jahre CEMO

Bild 1: Erfolgsidee mit Potential: schwere hölzerne Traubenbütten und Transportfässer wurden durch leichtere und widerstandsfähigere Modelle aus Kunststoff ersetzt (Urheber: CEMO)

Bild 1: Erfolgsidee mit Potential: schwere hölzerne Traubenbütten und Transportfässer wurden durch leichtere und widerstandsfähigere Modelle aus Kunststoff ersetzt (Urheber: CEMO)

Eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte

Alles begann 1960. In Weinstadt, einer Wein-Region in Baden-Württemberg, hatte Erhard Mödinger die Idee, die damals aus Holz bestehenden Traubenbütten durch leichtere und widerstandsfähigere Bütten aus Kunststoff zu ersetzen (Bild 1). Als idealer Werkstoff erwies sich GFK. Das Gleiche galt für Fässer, in denen die Winzer und Landwirte diverse Flüssigkeiten lagern und transportieren konnten. Kurzerhand setzte Mödinger seine Idee um und produzierte in einem Zwei-Mann-Betrieb Traubenbütten und Fässer aus GFK mit durchschlagendem Erfolg. Weiterlesen

130 Jahre Pfeiffer Vacuum

  • Firmengebäude Pfeiffer Vacuum in Asslar

    Firmengebäude Pfeiffer Vacuum in Asslar

    Pfeiffer Vacuum prägt seit 1890 die Vakuumbranche

  • Vakuumtechnik für viele Lebensbereiche unverzichtbar

Seit 130 Jahren setzt Pfeiffer Vacuum Maßstäbe in der Vakuumtechnik. Von den zahlreichen Innovationen, die das Traditionsunternehmen entwickelt und erfolgreich auf den Markt gebracht hat, profitieren Wissenschaft und Industrie gleichermaßen. Bestes Beispiel: die Turbomolekularpumpe, die 1958 im Unternehmen entwickelt wurde und seitdem aus dem Markt nicht mehr wegzudenken ist. Nach wie vor ist Pfeiffer Vacuum dank seines Know-hows Technologie- und Weltmarktführer auf diesem Gebiet. Weiterlesen

Tenneco von General Motors als einer der Lieferanten des Jahres 2019 ausgezeichnet

Die Unternehmenssparte Powertrain von Tenneco wurde von General Motors als einer der „Supplier of the Year 2019" ausgezeichnet.

Die Unternehmenssparte Powertrain von Tenneco wurde von General Motors als einer der „Supplier of the Year 2019″ ausgezeichnet.
Abbildung: © General Motors

Die Powertrain Unternehmenssparte von Tenneco Inc. (NYSE: TEN) gehört zu einem exklusiven Kreis von Zulieferern, die Ende Juni von General Motors (GM) im Rahmen einer virtuellen Zeremonie mit den „Supplier of the Year Awards“ ausgezeichnet wurden.

Bei der Veranstaltung würdigte GM seine 116 besten Zulieferer aus 15 Ländern, die die hohen Anforderungen stets übertroffen und durch besondere Innovationen zum Erfolg von GM beigetragen haben. Die Preisverleihung war ursprünglich als Live-Veranstaltung im März geplant, wurde aber aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben. Weiterlesen

Maßgeschneiderte KRAUSE-Zugangslösungen für jede Anwendung

KrauseZugänge zu großen Behältern, Produktionsanlagen oder Arbeitsbereichen erfordern flexible, sichere und komfortable Zugänge. Häufig existieren dort spezielle Anforderungen wie zweite Ebenen, individuelle Konturen oder bauliche Einschränkungen. Die Experten von KRAUSE sind spezialisiert auf die Umsetzung individueller Zugangslösungen. Dabei greifen sie auf die Erfahrung aus 120 Jahren Steigtechnik-Produktion zurück. Weiterlesen

Pfeiffer Vacuum liefert Turbopumpen für die Großforschungsanlage GANIL in Frankreich

  • Pfeiffer Vacuum Tubopumpe HiPace 700 M.

    Pfeiffer Vacuum Tubopumpe HiPace 700 M.

    Vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen GANIL und Pfeiffer Vacuum

  • Innovative Vakuumtechnologie in der Schwerionenforschung
  • HiPace Turbopumpen für den neuen Experimentierbereich am Teilchenbeschleuniger SPIRAL2 der Einrichtung DESIR

Von der französischen Großforschungseinrichtung GANIL (Grand Accélérateur National d’Ions Lourds) hat Pfeiffer Vacuum mehrere Großaufträge für die Lieferung von Turbopumpen und speziell gefertigten Vakuumkammern erhalten. Weiterlesen

Kundenwunscherfüller

KundenwunscherfüllerNowack Gummiwalzen bietet ein komplettes Lieferprogramm aus eigener Herstellung rund um die Gummiwalze und Gummi – Formartikel mit dem dazugehörigen Service. Die Spezialisten verfügen über die Expertise und können in jedem Anwendungsfall zuverlässige Betreuung garantieren. Weiterlesen

Neuer FAULHABER Katalog 2020 – 2021

Auf über 650 Seiten präsentiert FAULHABER im neuen Katalog 2020 - 2021 das umfangreichste Portfolio an hoch entwickelter Miniatur- und Mikroantriebstechnologie, welches heute weltweit aus einer Hand verfügbar ist. © FAULHABER

Auf über 650 Seiten präsentiert FAULHABER im neuen Katalog 2020 – 2021 das umfangreichste Portfolio an hoch entwickelter Miniatur- und Mikroantriebstechnologie, welches heute weltweit aus einer Hand verfügbar ist.
© FAULHABER

Ein FAULHABER Antriebssystem ist mehr als die Summe seiner Komponenten. Kombinieren Applikationsingenieure FAULHABER Produkte miteinander, steigt die Gesamtperformance des Systems. Das ist das FAULHABER-Prinzip perfekt optimierter Parameter und Schnittstellen für kompakte, integrierte und leistungsstarke Antriebslösungen.

Auf über 650 Seiten finden Sie im neuen FAULHABER Katalog 2020 – 2021 das umfangreichste Portfolio an hoch entwickelter Miniatur- und Mikroantriebstechnologie, welches heute weltweit aus einer Hand verfügbar ist. Selbstverständlich ist der neue Katalog in elektronischer Form als ePaper oder PDF erhältlich. Weiterlesen

Frästeile kann man nun in der Corona-Krise online beschaffen

Der Einfluss der Corona-Krise auf die Entwicklung neuer Technologien und die Arbeitskultur ist nicht mehr abzustreiten. Gerade Entwicklungsteams und Ingenieure können einen großen Teil ihrer technischen Arbeit zwar auch aus dem Home-Office erledigen. Wenn es aber an Erprobungen und Prototypen geht, helfen leider auch die besten digitalen Methoden nicht mehr weiter. Hier kann die digitale Beschaffungslösung von InstaWerk helfen, trotz Lieferantenausfällen online zuverlässig Dreh- und Frästeile für die Erprobung zu beschaffen. Weiterlesen