maintenance Dortmund 2018 – Leitmesse für industrielle Instandhaltung

Umfassendes Ausstellungsangebot und erstklassiges Vortragsprogramm

Am 21. und 22. Februar 2018 dreht sich in Dortmund wieder alles um die industrielle Instandhaltung.

Rund 200 Anbieter spiegeln das komplette Angebotsspektrum auf Deutschlands Leitmesse für industrielle Instandhaltung, maintenance Dortmund 2018, wieder.

Entscheider und Fachleute aus sämtlichen Industrien finden Produkte und Dienstleistungen für die Wartung, Inspektion und Instandsetzung. Neueste Lösungen zur Digitalisierung der Instandhaltungsprozesse runden das Angebot ab.

Erstmals bietet die maintenance Dortmund 2018 mit rund 50 Vorträgen in 4 Fachforen und umfangreichen Guided Tours eine einzigartige Themenvielfalt. Gezielt können sich die Besucher mit aktuellem Wissen für ihren Arbeitsalltag wappnen.

Wir laden Sie und Ihre Kollegen ein! Sichern Sie sich Ihr Gratis-Ticket mit dem Code 4145

Weiterlesen

Die NRW Nano-Konferenz erweitert ihr Spektrum um Neue Materialien

Die Stadt Dortmund und das Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund werden am 21. und 22. November 2018 Schauplatz der hochkarätigen NRW Nano-Konferenz. In der entscheidenden Beiratssitzung wurde jetzt der Startschuss für die 8. Auflage der alle zwei Jahre stattfindenden Konferenz gegeben.

Die vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Cluster NMWP.NRW organisierte 8. NRW Nano-Konferenz wird gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Dortmund veranstaltet.

Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagte im Vorfeld der Beiratssitzung: „Für den technologischen Fortschritt braucht es Kompetenzen in Schlüsselbereichen, wie Neue Werkstoffe und Produktionstechnik. Die Nanotechnologie spielt als Innovationstreiber dabei eine immer größere Rolle. Nordrhein-Westfalen besitzt eine exzellente Expertise von internationalem Rang. Das zeigt sich auch durch die erfolgreiche Serie der NRW Nano-Konferenz, die auf höchstem Niveau Wirtschaft und Wissenschaft vernetzt und damit die Entstehung von Innovationen fördert.“ Weiterlesen

maintenance Dortmund 2018

Die Fachmesse maintenance Dortmund etabliert sich als Leitmesse für die industrielle Instandhaltung in Deutschland. Am 21. und 22. Februar 2018 findet die neunte Fachmesse in Dortmund statt. Das Konzept von Veranstalter Easyfairs setzt neben traditioneller Instandhaltung auf eine Vielfalt an Themenschwerpunkten wie Digitalisierung im Zeitalter 4.0, Smart Maintenance und Ersatzteilmanagement. Davon fühlen sich KMUs und Konzerne, lokale und internationale Unternehmen gleichermaßen angesprochen. Neben Stammausstellern und Premium-Partner wie HANSA-FLEX, Carl Werthenbach gibt es zahlreiche Erstaussteller. So werden auf der maintenance Dortmund Branchengrößen wie Endress+Hauser Messtechnik, RITTER Starkstromtechnik oder Schaeffler Technologies erstmals unter den Ausstellern vertreten sein. Weiterlesen

FILTECH 2018 – Trends und Innovationen bei textilen Filtermedien

Dr. Harald Anlauf – akademischer Direktor – KIT Karlsruhe Institute of Technology

Vom 13.-15. März 2018 wird Köln wieder der Treffpunkt der weltweiten Filtrations- und Separations-Community sein. 400 erwartete Aussteller werden den Fachbesuchern die neusten Innovationen im Bereich der Filtrations- und Separationstechnik präsentieren und die parallel laufende Konferenz mit 200 Vorträgen wieder der Hotspot für Wissenschalter aus aller Welt sein. Auf eine einzigartige Weise präsentiert die FILTECH 2018 alle relevanten Techniken und Apparate für die Partikeltrennung aus Flüssigkeiten und Gasen. Das Spektrum der präsentierten Themen reicht darüber hinaus und umfasst auch angrenzende aber insbersondere für Filtermedien wichtige Gebiete, wie Klebstoffe, Anwendung von Ultraschall- und Plasma-Technologien, Schneidsysteme und textilverarbeitende Maschinen.

Filtermedien sind das zentrale Element in allen Filtrationsprozessen und die Schnittstelle zwischen Partikeln in Flüssigkeiten oder Gasen, Apparaten und Betriebseinstellungen. Die FILTECH spiegelt den letzten Stand der Technik für Filtermedien und insbesonders für Textilfiltermedien unter allen möglichen Aspekten, wie Anwendung, Produktion, zusätzlicher Funktionalität, Prüfung und Analyse, numerischer Simulation von Durchströmungseigenschaften, usw dar. Weiterlesen

Lasersysteme fördern Durchbruch der E-Mobilität

Die EVS30 (Electric Vehicle Symposium & Exhibition) war vom 9. bis 11. Oktober 2017 der Branchentreffpunkt für die gesamte Industrie der Elektromobilität. Hersteller, Anwender und Entscheider erhielten ein aktuelles Bild zu allen Formen der Elektromobilität und diskutierten neue Trends sowie Einsatzmöglichkeiten des elektrischen Antriebstrangs. In Stuttgart wurde gezeigt, wohin die Reise geht und keinen Zweifel daran gelassen, dass sich die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in Europa weiter steigern wird. Lasersysteme leisten durch neuartige, verbesserte wirtschaftliche Fertigungsverfahren einen wichtigen Beitrag und fördern so den Durchbruch der E-Mobilität. Das wird auch die nächste LASYS 2018 vom 5. bis 7. Juni 2018 widerspiegeln. Viele erfahrene Aussteller und Experten werden hier ihr Wissen über Innovationen und Lösungen zur Verfügung stellen. Weiterlesen

4. Forum für Industrie und Wissenschaft 2017 – Industriekolloquium des SFB 768

Das 4. Forum für Industrie und Wissenschaft 2017 findet am 12. Oktober 2017 zum Thema „Innovationen managen in disruptiven Umgebungen – Modelle Koppeln, Abhängigkeiten beherrschen, Akteure befähigen“ in Garching bei München statt.

Der Sonderforschungsbereich 768 „Zyklenmanagement von Innovationsprozessen“ durchleuchtet die Herausforderungen, die sich aus Zyklen im Kontext von Innovationsprozessen intergrativer Sach- und Dienstleistungen, sogenannter Produkt-Service Systeme (PSS), ergeben. Weitere Informationen zum SFB 768 und zum Zyklenmanagement von Innovationsprozessen finden Sie hier. Weiterlesen

METAV 2018: Die Fachmesse der Produktionstechnik

Die 20. Messe für Technologien der Metallbearbeitung, die vom 20. bis 24. Februar 2018 in Düsseldorf stattfindet, zeigt in einem organischen Gesamtbild die gesamte Wertschöpfungskette. Im Kernbereich der METAV stehen die klassischen Themen der Metallbearbeitung wie Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, automatisierter Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör.

Klassische Metallbearbeitung und Innovation sind auf der METAV kein Widerspruch. Auf der Messe sind neuesten Technologien in den traditionellen Fertigungstechniken ebenso zu sehen wie aktuelle Lösungen zu Industrie 4.0. Mit dem Kernbereich spricht die METAV dabei zahlreiche Anwenderbranchen an, darunter die Automobil- und Zulieferindustrie, den Maschinenbau, Medizintechnik und Flugzeugbau, Elektrotechnik und Elektronik sowie die Eisen-, Blech und Metallverarbeitende Industrie. Weiterlesen

Der Schlüssel zu prozesssicherer und effizienter Bauteilsauberkeit

Als Qualitätskriterium und Wettbewerbsfaktor leistet die Teile- und Oberflächenreinigung inzwischen in praktisch allen Branchen einen Beitrag zur Wertschöpfung. „Die diesjährige parts2clean bietet im Bereich prozesssicherer und effizienter Bauteilreinigung das weltweit umfassendste Angebot“, berichtet Olaf Daebler, Global Director parts2clean bei der Deutschen Messe AG. „Außerdem ermöglichen die englischsprachigen Guided Tours, die neue Sonderschau ‚Prozesskette der Qualitätsanalyse im Reinraum‘ oder auch die simultan übersetzten Vorträge im Fach- und Innovationsforum gezielte Informationen zu verschiedensten Themen im Bereich der Teile- und Oberflächenreinigung.“ Weiterlesen

Automobiler Leichtbau forciert den Einsatz von Faserverbundkunststoffen

Keine andere Branche hat in der Öffentlichkeit für so viel Aufmerksamkeit für glas- und kohlefaserverstärkte Kunststoffe (GFK/CFK) gesorgt wie die Automobilindustrie. Neben der Luft- und Raumfahrtindustrie zählt diese zu den Innovations- und Wachstumstreibern von Verbundwerkstoffen. Grund für den hohen Stellenwert der Verbundwerkstoffe in der Automotive-Branche ist der weiter anhaltende Trend zum Leichtbau. Wie die Verbundwerkstoffindustrie Automobilhersteller und ihre Zulieferer dabei unterstützen kann, zeigt die COMPOSITES EUROPE vom 19. bis 21. September in Stuttgart. Programmhighlights sind der Fokus Day Automotive und das Lightweight Technologies Forum. Weiterlesen

POWTECH 2017: Digital, modular, automatisiert gewartet – die Chemie-Anlage der Zukunft

Auf der POWTECH 2017 vom 26. bis 28. September in Nürnberg diskutieren Experten und Anwender aus aller Welt über Innovationen für Prozessindustrien. Rund 900 Aussteller präsentieren ihre neuesten Entwicklungen zu mechanischen Verfahren und prozessbegleitenden Technologien wie der Messung, Analyse, Steuerung und Automatisierung. Produzenten und Anlagenbetreiber der Chemischen Industrie finden hier die konkreten technischen Lösungen für die heißen Fragen der Branche. Dazu gehört, wie sich im Zuge der Digitalisierung sowohl Produktionsqualität, Flexibilität als auch Ressourceneffizienz in der Chemieproduktion weiter steigern lassen. Neue Denkanstöße zu diesem und weiteren Themen liefert auch das begleitende Vortragsprogramm im POWTECH Expertenforum. Weiterlesen