• Wartungsplaner

Wireless Datenlogger jetzt mit Sleepmode

ALMEMO® 470-1 Wireless Datenlogger (Bildquelle: AHLBORN)

ALMEMO® 470-1 Wireless Datenlogger (Bildquelle: AHLBORN)

Fühler im Netz des Funkdatenlogger ALMEMO® 470-1 sind jetzt im Energiesparmodus programmierbar

Der ALMEMO® 470-1 Wireless Datenlogger empfängt Messwerte mit Zeitstempel von bis zu 10 entfernt positionierten Funksensoren. Diese können auf Energiesparmodus programmiert werden und geben dann im gegebenen Zeitraum keine Daten weiter. Ein  Repeater-Betrieb ist mit „schlafenden“ Fühlern dennoch möglich. Über das übersichtliche, menügeführte Display werden die Sensoren im Funknetz verwaltet sowie Grenzwerte und Zyklen programmiert. Für eine optimale Zuordnung zu den einzelnen Messorten können Kommentare in den Funksensoren hinterlegt werden. Der Datenspeicher ist für bis zu 2 Mio. Messwerte ausgelegt.

Über das Wireless Interface ZA 1770-1IF lassen sich eine Vielzahl unterschiedlicher Sensoren für beinahe jede Messgröße im Funknetz einbinden wie z.B. CO2, Luftströmung, Beleuchtungsstärke oder pH Wert. Über digitale ALMEMO® Stecker ist es sogar möglich, Sensoren anderer Hersteller zu digitalisieren und im Messnetzwerk zu integrieren. Damit können über das Klimamonitoring hinaus zahlreiche Messaufgaben gelöst werden.

Weitere Informationen: https://www.ahlborn.com/de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.