Deutsche Edelstahlwerke GmbH mit neuem Warmarbeitsstahl auf der Euromold

02Die Deutschen Edelstahlwerke haben ihr bewährtes Warmarbeitsstahl-Angebot um einen neuen Stahl erweitert: Den Thermodur® E 40 K Superclean. Es handelt sich dabei um einen Werkstoff, der sich aufgrund seiner verbesserten Temperaturbeständigkeit bei gleichzeitig hoher Zähigkeit optimal für die Herstellung von Druckgussformen eignet. Mithilfe seiner herausragenden Eigenschaften und seines homogenen Gefüges verzögert er effektiv, auch bei einer extremen Beanspruchung des Druckgusswerkzeugs, die Entstehung und das Fortschreiten von Warmrissen und erhöht damit die Lebensdauer des Werkzeugs signifikant. Weiterlesen

STM MACHT REPARATURKOSTEN BEIM WASSERSTRAHLSCHNEIDEN ÜBERSCHAUBAR

Mit wartungsarmer Konstruktion und kundenfreundlichen Servicepauschalen verhindert der österreichische Wasserstrahlspezialist Ausreißer bei der Betriebskosten-Kalkulation

STM in Eben. Foto: Andreas Kolarik, 11.06.13Eigentlich könnte man meinen, mit dem verschleißfesten Werkzeug Wasser müsste man beim Schneiden ohne Reparaturkosten auskommen, wenn die Maschine solide gut genug ist. Weit gefehlt: Wo Wasser ist, ist auch Korrosion und wenn mit Drücken bis 6000 bar und Geschwindigkeiten von Mach 2 geschnitten wird geht das buchstäblich auf die Pumpe. Das Thema Wartung ist de facto sogar ein entscheidender Faktor für den wirtschaftlichen Betrieb einer Wasserstrahlanlage. Weiterlesen

Edelstahl-Kleben dank Laser leicht gemacht

edelstahlrohr_pmDass Edelstahl sich nur schwer verkleben lässt und dauerhafte Klebeverbindungen oft nur mit Vorbehandlung möglich sind, ist bekannt. DELO Industrie Klebstoffe und das Institut für Fertigungstechnik und Werkstoffprüfung der Hochschule Ulm haben jetzt herausgefunden, dass Edelstahlklebungen nach intensiver Laser-Vorbehandlung fast so beständig sind wie nach dem SACO-Verfahren. Weiterlesen

KEMPER baut mit neuer Raumlüftung Arbeitsschutz für Metallbetriebe aus

KEMPER_CleanAirTower_freigestelltSaubere Luft dank geringer Luftverwirbelungen: Eine neue Raumlüftung der KEMPER GmbH reinigt die verschmutzte Luft in metallverarbeitenden Betrieben effektiv von gefährlichen Feinstaubpartikeln. Der CleanAirTower setzt auf das von der Berufsgenossenschaft empfohlene Prinzip der Verdrängungslüftung. Verschmutzte Luft gelangt dadurch nicht in unbelastete Bereiche. Den kontaminationsfreien Staubaustrag hat KEMPER zum Patent angemeldet. Auch das Energiemanagement optimiert das System. Knapp vier Monate nach Markteinführung hat sich die neue Raumlüftung bereits etabliert. Weiterlesen

CamContain CS von Camfil

Sicherheitsgehäuse für hochsensible Luftfiltration

 

camfil_camcontain_cs_gehaeuse_2Wenn es in Laboratorien, biotechnischen Anlagen, der Pharma- oder Kernkraftindustrie darum geht, Mensch und Umwelt vor toxischen und radioaktiven Substanzen bzw. gefährlichen und an­steckenden Mikroorganismen zu schützen, sind unter anderem effi­ziente Luftfilterlösungen gefragt. Für diese hochsensiblen Einsatzfelder hat Camfil das Sicherheitsgehäuse-Konzept CamContain CS entwickelt, dass sich individuell auf die jeweilige Umgebung anpassen lässt. Weiterlesen

Entgratfräser für schwierige Fälle

Mikron bietet mit der CrazyMill Chamfer – Linie ein komplettes Programm von Entgratfräsern. Jedes Modell ist aufs Anfasen und Entgraten in kleinen Dimensionen spezialisiert. Die vier unterschiedlichen Werkzeuge ergänzen sich gegenseitig. Dabei spielt das zu bearbeitende Material keine Rolle, die Werkzeuge eignen sich genauso für Werkzeugstähle wie für Aluminium, für rostfreie Stähle wie für Titan, Kupfer oder Messing.

Bild MikronCrazyMill Frontchamfer, empfiehlt sich für vorseitiges Anfasen und Entgraten von Kanten auch an schwer zugänglichen Stellen. Mit Durchmessern von 1 bis 6mm ist er für Kleinstbearbeitungen bestens einsetzbar, die 4 bis 6 Zähne sorgen für hohe Oberflächengüte bei grossen Vorschubgeschwindigkeiten. Weiterlesen

Hochwertige schwarze Oberflächen für edle Designansprüche

Hochwertige, dekorative Oberflächen von Produkten des Konsum- und Luxusgüterbereichs haben neben dem hohen Designanspruch auch die Anforderung an eine langfristige mechanische Stabilität. Technisch und edel anmutende schwarze Oberflächen lassen sich dabei über moderne Beschichtungstechnologien auch auf Gebrauchsgegenstände realisieren.

axydeco DLC ScheibenDie Materialklasse der Diamantähnlichen Kohlenstoffe konnte lange Zeit nur im Verborgenen ihre herausragenden mechanischen und chemischen Eigenschaften unter Beweis stellen. Derartige Beschichtungen, die in unterschiedlichsten Modifikationen auch unter dem Überbegriff DLC für Diamond Like Carbon bekannt wurden, sind ursprünglich für den Verschleißschutz in Anwendungen wie dem Rennsport, der Luft- und Raumfahrt sowie der Medizintechnik entwickelt worden. Weiterlesen

Lagermodernisierung

Remmert-BrückenlagerEine leistungsfähige Lagertechnologie ist für jedes Unternehmen der Blech und Langgut verarbeitenden Industrie eine notwendige Voraussetzung, um die eigene Produktivität und damit auch Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen. Doch treten nach Jahren im Vollbetrieb immer häufiger Probleme mit Mechanik, Technik und Steuerung auf. Eine große Gefahr, denn wenn es zu Störungen oder Ausfällen kommt, steht auch im übrigen Betrieb alles still. Die Lösung: Durch die Modernisierung eines Lagers lassen sich Leistung und Verfügbarkeit wieder maßgeblich steigern. Darüber hinaus spart die Instandsetzung einer Anlage Zeit und Geld und sorgt für optimale Prozessabläufe. Zunehmend wachsende Artikelspektren, immer kleiner werdende Losgrößen und eine steigende Bandbreite an Fertigungstechniken – die Anforderungen, die an die verarbeitende Industrie gestellt werden, sind hoch. Weiterlesen