• Wartungsplaner

LUKAS-ERZETT – NEXT LEVEL 3D-DRUCK

Die additive Fertigung – oder auch 3D-Druck – bietet Entwicklern die Freiheit, Formen zu kreieren, die mit konventionellen Fertigungsmethoden nur schwer hergestellt werden können

Die additive Fertigung – oder auch 3D-Druck – bietet Entwicklern die Freiheit, Formen zu kreieren, die mit konventionellen Fertigungsmethoden nur schwer hergestellt werden können

Der 3D-Druck, auch additive Fertigung genannt, hat bereits in vielen Bereichen und Branchen der Industrie Einzug gehalten und entwickelt sich stetig weiter. Das Verfahren gibt Unternehmen und Entwicklern die Freiheit, Formen zu kreieren, die mit konventionellen Fertigungsmethoden niemals hätten hergestellt werden können. Unterstützt wird dieser Trend durch eine stetig wachsende Vielzahl an zur Verfügung stehenden Materialien, Verfahren und Maschinen, die an die Bedürfnisse einer Serienfertigung angepasst sind. Beim Bau von Anschauungs- und Funktionsprototypen, Klein- und Mittelserien und auch zunehmend in der umfangreichen Serienfertigung überzeugt dieses innovative und materialschonende Herstellungsverfahren mit Vorteilen, die konventionelle Fertigungstechnologien nicht haben. Und so hat die additive Fertigung längst den Sprung aus der Garage des Hobbybastlers hinein in die Produktionshallen international tätiger Konzerne geschafft.

Doch nur in den seltensten Fällen kommen Werkstücke und hergestellte Teile einsatzbereit aus dem 3D-Drucker. Für die Nachbearbeitung stellt das neue EasyFinish 3D – Werkzeugset von LUKAS den perfekten Problemlöser dar und darf keinem Anwender im 3D-Druck mehr fehlen.

 

Bestens aufgestellt für die Nachbearbeitung von 3D-Druck-Erzeugnissen jeder Art und Form, egal aus welchem Material, mit zehn universell ein-setzbaren Schleif- und Polierstiften und Fräsern von LUKAS mit 3-mm-Schaft.

Bestens aufgestellt für die Nachbearbeitung von 3D-Druck-Erzeugnissen jeder Art und Form, egal aus welchem Material, mit zehn universell ein-setzbaren Schleif- und Polierstiften und Fräsern von LUKAS mit 3-mm-Schaft.

Manuelle Herausforderungen in der Nachbearbeitung

Mit Hilfe der additiven Fertigung hergestellte Teile sind sehr häufig auf Stützstrukturen angewiesen. Nur so ist es möglich, Teile Schicht für Schicht im Pulver aufzubauen. Diese Stützstrukturen müssen im Nachgang entfernt werden, um die Funktionalität des Werkstücks nicht zu beeinträchtigen. Das Entfernen der Stützstrukturen erforderte bisher meist den aufwendigen Einsatz von manuellen Werkzeugen. Nur wenig anders verhält es sich oft beim Laserauftragsschweißen mit (LMD-w) und ohne Draht, das eine endkonturnahe Fertigung erlaubt. Hier muss in einem abtragenden Nachbearbeitungsschritt die finale Form herausgearbeitet werden.

Das EasyFinish 3D – Werkzeugset von LUKAS setzt dem Entfernen der Stützstrukturen und anderen zeitraubenden Nacharbeiten ein Ende. Zehn präzise Werkzeuge in bewährter LUKAS-Qualität stehen Ihnen für jede nur erdenkliche abtragende Nachbearbeitung mit diesem Set flexibel zur Verfügung: Zum Glätten von Oberflächen z.B. durch das Entfernen von Treppeneffekten an Schrägen und Radien, zum Herstellen von Planflächen oder zum Reinigen von Bohrungen und zum abschließenden Polieren – nichts stellt mehr ein Problem dar.

Im Set enthalten sind vier speziell entwickelte Frässtifte, die durch ihre unterschiedlichen Sonderformen wie z.B. Stirnverzahnung oder Führungszapfen jeder Stützstruktur gewachsen sind. Die drei ebenfalls enthaltenen Schleifstifte, bestehend aus einer Schleifmittelkombination mit sehr zähen und splittrigen Körnern, ermöglichen einen hohen Abtrag und damit schnell die gewünschte Oberfläche. Ergänzt wird das Set durch drei Polierstifte, die eine Fein- bis Glanzpolitur auch auf den kleinsten Oberflächen ermöglichen.  Alle zehn Werkzeuge des Sets haben einen 3-mm-Schaft. Sie benötigen nur eine Antriebsmaschine für alle Anwendungen.

Innovative Werkzeuge als Problemlöser

Als Experte für die Bearbeitung von Oberflächen mit langjähriger Erfahrung auf den Gebieten Fräsen, Schleifen, Polieren und Trennen, ist LUKAS gerade auch bei zukunftsweisenden und neuen Technologien wie der additiven Fertigung ein kompetenter und verlässlicher Partner. Das breite Produktspektrum hält für viele Spezialfälle Lösungen bereit. Dr. Andreas Mettenbörger, Spezialist für die additive Fertigung bei LUKAS, sieht hier die Stärken des Werkzeugherstellers: „Das LUKAS-Werkzeugsortiment ist bestens aufgestellt für die Nachbearbeitung von 3D-Druck-Erzeugnissen jeder Art und Form – egal aus welchem Material. Unser umfangreiches Produktsortiment bietet für alle Problemfälle in der Nachbearbeitung genau die richtige Lösung.“

Speziell entwickelte Fräswerkzeuge nur für den 3D-Druck

Besonders die LUKAS-3D-Druck-Fräserserie mit speziell entwickelten Geometrien und einer gezielt optimierten Verzahnung ermöglichen es Stützstrukturen wie mit einem Skalpell zu entfernen und diese einfach wegzuschneiden. „Zum Entfernen von Stützstrukturen aus den verschiedensten Materialien sind diese Werkzeuge bestens geeignet“, erklärt Dr. Mettenbörger. „Dem Anwender werden so Mühe, Arbeitszeit und unnötige Arbeitsschritte bei der manuellen Nachbearbeitung erspart.“

Perfekte Nachbearbeitung additiv gefertigter Teile und Formen bietet das EasyFinish 3D-Werkzeugset von LUKAS mit nur einer Maschine.

Perfekte Nachbearbeitung additiv gefertigter Teile und Formen bietet das EasyFinish 3D-Werkzeugset von LUKAS mit nur einer Maschine.

Eine gute Eignung haben auch viele weitere Produkte aus dem Sortiment des Werkzeugherstellers: Über Diamantfeilen mit verschiedenen Profilen, Schleifstifte zur Feinbearbeitung bis hin zu Polierwerkzeugen für das Finish sind für alle Herausforderungen in der additiven Fertigung die richtigen Werkzeuglösungen vorhanden. Fragen Sie uns einfach an, um Ihre Prozesse zu optimieren! Unsere Techniker kommen direkt aus der Praxis und verfügen über langjähriges und umfangreiches Anwender-, Produktions- und Branchenwissen“, so Dr. Mettenbörger. „Wir stehen wir in direkter Kooperation mit bekannten 3D-Druck-Unternehmen, um unsere Werkzeuge für diesen spezifischen Einsatz immer weiter zu optimieren. Mit diesem Wissen kommen wir direkt zu Ihnen und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Ihre individuelle Lösung

Dr. Andreas Mettenbörger: Spezialist für die ad-ditive Fertigung bei LUKAS-ERZETT und direkter Ansprechpartner für Entwickler und Kunden aus dem Bereich 3D-Druck.

Dr. Andreas Mettenbörger: Spezialist für die ad-ditive Fertigung bei LUKAS-ERZETT und direkter Ansprechpartner für Entwickler und Kunden aus dem Bereich 3D-Druck.

Über LUKAS-ERZETT: NEXT LEVEL SOLUTIONS.

Als einer der technologisch führenden Hersteller leistungsstarker und innovativer Werkzeuglösungen fürs Fräsen, Schleifen, Polieren und Trennen stehen für die LUKAS-ERZETT GmbH & Co. KG mit Sitz im Großraum Köln immer die Anforderungen der Kunden und die neuesten Entwicklungen verschiedenster Branchen im Mittelpunkt. AGIL, NACHHALTIG und VERLÄSSLICH – LUKAS denkt weiter, entwickelt maßgeschneiderte Lösungen und ist den Marktanforderungen immer einen Schritt voraus. Schon sehr früh hat LUKAS mit dieser Einstellung Zeichen im Markt gesetzt.

Alle von LUKAS produzierten und gehandelten Produkte stehen für höchste Qualität wie z.B. kraftvolles Arbeiten, hohe Standzeiten, hervorragende Ergonomie und beste Ergebnisse. Und wenn mal keine Standardlösung auf Ihren Anwendungsfall passt: Wir entwickeln eine individuelle Antwort auf jede Problemstellung. Damit nicht nur unsere, sondern vor allem Ihre Produkte immer zukunftsfähig bleiben.

LUKAS am Puls der weltweiten Industrie

Mit rund 700 Mitarbeitern, hochmodernen Produktionsstandorten in Deutschland, Tschechien und Südafrika, einem enormen Erfahrungsschatz und einem breiten Produktportfolio ist LUKAS fest in den Märkten etabliert. Das international tätige Unternehmen mit Niederlassungen und Vertretungen auf allen Kontinenten verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Systemlösungen für die Anwendungsgebiete Automobil-, Luftfahrt-, Raumfahrt-, Umwelt- und Energieindustrie sowie Bauindustrie und Handwerk.

Weitere Informationen: www.lukas-erzett.com

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.